Verlängerung der Garantie nach 2 Jahren

  • Wie es das Thema schon sagt, es geht um die Garantieverlängerung.

    Aber die Verlängerung der Garantie, die einem vor/nach Ablauf der ersten zwei Jahre angeboten wird.

    Es geht nicht um die beim Kauf dazu georderte Garantieverlängerung, wie man sie aus dem Konfigurator kennt.


    Beim Kauf meines Karoq habe ich keine zusätzliche Garantieverlängerung mit bestellt, da ich der Meinung war, nach der üblichen Herstellergarantie ist das dritte Jahr zu großen Teilen ein sogenanntes Kulanzjahr, sofern man sich z.B. strickt an die Wartungspläne hält. Aber ich habe da ja so eine Erfahrung gemacht, fürchterliches Geräusch. Bis heute bin ich da ziemlich hellhörig.


    Also von Skoda wurde mir jetzt eine Verlängerung der Garantie angeboten, die sich von den Konditionen und preismäßig ganz gut liest. Nun bin ich am überlegen gewesen, auch weil ich bei bestimmten Drehzahlen immer einen eigenartiges Geräusch höre, mal mehr mal weniger aber auch nicht immer. :( Jetzt kam ich auf die Idee, eine Probefahrt mit einem vergleichbaren Karoq zu fahren. Nicht ganz einfach, einen 2.0 TDI 150PS DSG 4x4 zu testen. Bei einem Händler fand ich dann einen ohne DSG, sonst aber identisch. Heute war es soweit und was soll ich sagen, die Garantieverlängerung wird abgeschlossen. Das sind es mir die 300€ dann wert, zumal Skoda dann nicht auf Kulanz etwas machen müßte, sondern auf Garantie.

  • Ich würde definitiv auch eine Garantie abschließen, wenn ich das Fahrzeug länger als 2 Jahre halten würde. Ohne die Herstellergarantie und 2-jährige Gewährleistung (Gesetzgeber), würde ich mich auch nicht mehr wohlfühlen. Dafür werden die Fahrzeuge heute zu schnell entwickelt und auf den Markt gebracht (Kunde Testfahrer)

  • Gilt für Gäste: Mit dem Absenden von einem Beitrag stimmen sie unseren Nutzungsbedingungen zu und diese einzuhalten. Beiträge werden immer erst nach Sichtung (Moderation) freigeschaltet.